LED Pflanzenwachstumslampe verwenden

- Nov 30, 2018-

Der ökologische Landbau ist eine Art Dünger, Pestizid und Wachstumsregulator, der in der Produktion keine chemische Synthese und keine Gentechnik und keine ionisierende Strahlungstechnologie einsetzt. Stattdessen folgt es den Naturgesetzen und verwendet landwirtschaftliche, physikalische und biologische Methoden, um den Boden zu befruchten. Bekämpfung von Schädlingen und Krankheiten, um sichere landwirtschaftliche und landwirtschaftliche Produktionssysteme zu erhalten.

In der Tat ist der ökologische Landbau nicht völlig ohne Dünger, aber organischer Dünger kann verwendet werden: Hofdünger, Mineraldünger, biologischer Dünger usw. nach Hochtemperaturgärung und harmloser Behandlung. Aufgrund der Einschränkungen dieser Art der Düngung muss der Wachstumszyklus der Pflanzen beeinflusst werden, und die aktuelle Marktnachfrage ist knapp. Daher ist die Verkürzung des Produktionszyklus eine davon.

LED-Pflanzenleuchten helfen, den Wachstumszyklus von Pflanzen zu verkürzen, da die Lichtquelle dieser Lampe hauptsächlich aus roten und blauen Lichtquellen besteht, wobei das empfindlichste Lichtband der Pflanzen verwendet wird. Die rote Wellenlänge beträgt 620-630nm und 640-660nm. und die blaue Wellenlänge wird verwendet. 450-460 nm und 460-470 nm. Diese Lichtquellen sind die beste Photosynthese für Pflanzen und die Pflanzen sind optimal gewachsen. Experimente und praktische Anwendungen haben gezeigt, dass Pflanzen nicht nur Licht leicht ergänzen, sondern auch das Wachstum von Pflanzen fördern. Die Differenzierung von Kollateralen und Knospen beschleunigt das Wachstum von Wurzeln und Blättern, beschleunigt die Synthese von Kohlenhydraten in Pflanzen und die Synthese von Vitaminen, wodurch der Wachstumszyklus verkürzt wird.

Mit dem rapiden Anstieg der weltweiten Nachfrage nach Bio-Lebensmitteln ist die Entwicklung des ökologischen Landbaus eine Chance für immer mehr Produzenten.


Ein paar:Flood LED Licht Einsatz Ort Der nächste streifen:Wie LED-Scheinwerfer funktionieren