Warum ist Hühnerfarm Beleuchtung?

- Aug 02, 2018-

Warum ist Hühnerfarm Beleuchtung? Künstliche Beleuchtung ist eines der wichtigsten Mittel zur Kontrolle der Umwelt bei Legehennen. Wählen Sie den richtigen Lampentyp. Gleichzeitig kann der Einsatz von wissenschaftlichen und vernünftigen Beleuchtungssystemen, wie Lichtrhythmus und Lichtintensität, das Wachstum und die Entwicklung von Legehennen wirksam fördern, die Produktionsleistung verbessern, den Tierschutz erfüllen und Energie sparen.


Mit Skala. 4. Der Anstieg der intensiven Landwirtschaft, geschlossene Hühnerhäuser werden von den Menschen bevorzugt. Künstliche Beleuchtung ist die einzige Beleuchtungsquelle für die Beleuchtungssteuerung von Häusern geworden.


Für eine lange Zeit. Die im Zuchtbereich verwendete künstliche Lichtquelle verbraucht viel Energie. Und die Lichtqualität der physiologischen Bedürfnisse von Legehennen ist schwer zu regulieren, was sich direkt auf die Produktionseffizienz von Legehennen auswirkt. Zum Beispiel Glühlampen, Leuchtstofflampen und dergleichen. Mit der weiteren Erforschung der Beziehung zwischen ökonomischer Lichtenergie und Legehennenproduktion durch Experten und Wissenschaftler. Eine neue Art von Lichtquelle LED-Licht ist in das Blickfeld von Experten eingedrungen. Eine Reihe technischer Systemindikatoren wie Wachstum und Entwicklung, Fütterungsverhalten und Reproduktionsleistung von Legehennen wurden rund um den LED-Lichtquellenindex untersucht.


Nach Recherchen und viel Übung wird die passende LED-Beleuchtung eingestellt. Kann die Produktionsleistung von Legehennen deutlich verbessern. Gleichzeitig hat es eine fördernde Wirkung auf das Wachstum und die Immunität von Legehennen.

Farmhouse Lighting.jpg

Ein paar:Welche LED-Leuchten verwenden Sie zum Legen von Hennen? Aktuelle Lichtquelle, die bei der Legehennenkultur verwendet wird Der nächste streifen:Die Bedeutung der Hühner auf dem Bauernhof Beleuchtung